© Jenny Schäfer

Hamburg
2018

 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_iamafutureanimal-(12-of-25).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_121_119_104_rsz_h502_16_796_v10.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_iamafutureanimal-(15-of-25).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_121_119_104_rsz_h502_16_796_v11.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_iamafutureanimal-(6-of-25).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_iamafutureanimal-(22-of-25).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_121_119_104_rsz_h502_16_796_v12.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_iamafutureanimal-(24-of-25).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_121_119_104_rsz_h502_16_796_v9.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-125_iamafutureanimal-(14-of-25).jpg
 

I AM A FUTURE ANIMAL
Auswahl

Artefakte, Bildmaterial und Fundstücke aus einer längst vergangenen Zukunft.

Ausgehend von einem „rätselhaften Teil“, dessen Herkunft und Bedeutung Micky, Gamma und Goofy in einem lustigen Taschenbuch herausfinden wollen recherchiere ich ähnlich wie die drei Disneyfiguren sowohl in einer geheimnisvollen Vergangenheit (Goofy: „Zaragooftra bekam ihn, als er Priester im Nithrastempel wurde...“) als auch in einer Science-Fiction Welt in der Micky sich an seinen außerirdischen Freund Gamma wendet: „Hier liegt etwas, das ein Teil von deinem Gleiter sein könnte.“ an fremden Orten nach einem solchen Objekt.

Zur Finissage fand eine Lesung von Joshua Groß und Anja Kümmel statt.

Studio 45, Künstlerhaus Wendenstraße, Hamburg

Jenny Schäfer
2018