© Jenny Schäfer

Hamburg
2019

 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_Krokodile_Watt_SW.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_nyg_js-(4-of-41).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_125_121_119_104_rsz_h502_16_796_v2.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_nyg_js-(18-of-41).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_125_121_119_104_rsz_h502_16_796_v3.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_nyg_js-(36-of-41).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_nyg_js-(11-of-41).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_40x70gelobtesLand_Flyeracryl.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_125_121_119_104_rsz_h502_16_796_v4.jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_nyg_js-(32-of-41).jpg
 
 
http://www.jennyschaefer.de/files/gimgs/th-129_versteinertes_Holz_frei_F.jpg
 

World can only be saved by horses
Auswahl

Fotografien (digital bearbeitet), Textfragmente, Pferde, Steine, Spielzeug, Panini-Sammelkarten, Survivaltraumfänger, Hygienegel, Orchideen

Ausgehend vom Pferd als heilbringendem Fantasypiece entspinnt sich in der Ausstellung
über Edelsteine, Reptilien und andere Kritter eine Erzählung über die Geheimnisse der Utopie.

In der Ausstellung zeigt die Künstlerin fotografisches Bildmaterial sowie Text und Objekte. Die Arbeiten stellen zum Einen die medienreflexive Frage nach der Rolle, die Fotografie heute spielen kann / darf / soll und zum anderen beziehen sie Stellung zu gesellschaftlichen Entwicklungen indem sie die kulturelle und kommerzielle Überformung von Gestein, Getier und Konsumgütern thematisieren. Die Farbgebung, die Motive, die Inhalte sind digital und analog miteinander verwoben und formulieren neue Denk- und Bildkonstrukte.

nyg|west
Leipzig

Jenny Schäfer
2019